Judith Kinsky

.www.judithsturm.com

2018 erwähnung, katalog nr. 1. des ersten quartals atKinsky.com die sammlung kinsky

Gruppenausstellung anlässlich der Eröffnung der neuen Gallerie ArteCasa II / spanien

Gruppenausstlung; Summer Slump, Gallerie Michaela Helfrich, berlin/deutschland

2017 einzelausstellung „insights“ galerie artecasa, portandratx/spanien

messebeteiligung „intl. paper and engraving art fair“ in bilbao/spanien

teilnahme an diversen versteigerungen in den bereichen kunst und mixed media

vertretungsunterzeichnung atKinsky.com – die Sammlung Kinsky wien/österreich

teilnahme an der 118. und 119. kunstauktion im palais kinsky in wien/österreich

2016 teilnahme an der „112. kunstauktion“ im palais kinsky in wien/österreich

teilnahme an der ersten daueraustellung der sammung kinsky berlin/deutschland

2015 einzelausstellung, titel mesokosmos, gallerie 2 berlin/deutschland

teilnahme an der „105. kunstauktion“ im palais kinsky in wien/österreich

2014 teilnahme an der „107. kunstauktion“ im palais kinsky in wien/österreich

2013 vertretungsunterzeichnung galerie fuchs contemporary – fashop wien/österreich

teilnahme am kunstprojekt „macht kunst“ kunsthalle by deutsche bank berlin/de.

2012 gruppenausstellung in „alte fabrik“ nettetal/deutscland

kunstmesse artstage singapore – ft . berlin kunstkontakter singapore

2011 studio/show room „raum82“ berlin/germany

2009 teilnahme am kulturprojekt „insight vs outlook“ hangzhou and shanghai/china

2008 artist in residence (bereich monotypie/radierung/linolschnitt) in tampa fl orida/usa

kunstmesse bridge art fair in miami/usa

2007 teilnahme kunstpreis robert schuman trier/germany

2006 einzelförderung des saarländischen ministeriums, für kultur, bildung und

wissenschaft

artist in residence (bereich monotypie/radierung/linolschnitt) in tampa fl orida/usa

kunstmesse bridge art fair in miami/usa

2000 förderstipendium der landeshauptstadt saarbrücken

diplom in freie kunst malerei und objekte an der hochschule der bildenden künste saar

meisterschülerin von prof. bodo baumgarten

1999 kulturpreis der stadt saarlouis

1998 kulturpreis der deutschen bank

1995 artist in residence (bereich aquarell) im kilmurry house in thomastown/irland

1994 Sumakum Laude, Diplom freie Kunst Prof. Bodo Baumgarten

2002 kunststudium an der hochschule der bildenden künste saar

grundstudium – professor sigurd rompza

meisterklasse – professor bodo baumgarten

malersommer im weltkuturerbe völklinger hütte – professor wolfgang nestler

1994 allgemeines abitur saarbrücken

1973 in saarlouis geboren

judith sturm lebt und arbeitet in wien und berlin